Coaching

Warum sollte ich mich coachen lassen?

Der Begriff Coaching hat etymologisch betrachtet seinen Ursprung im Wort “Kutsche”. Die Aufgabe des Coaches ist vergleichbar mit der eines Kutschers: Sie von Ihrem jetzigen Standort, Ihrer jetzigen Situation in einen „besseren“ gewünschten Zustand zu begleiten. Sie entscheiden, welche Richtung die Kutsche einschlagen soll, und der Kutscher bietet Ihnen das passende Fahrzeug dazu, mit dem Sie schneller als zu Fuß vorankommen.

Ich persönlich sehe mich als Flugbegleiterin: Ich nehme Sie im Helikopter mit und zeige Ihnen von oben, wie Ihr gesamtes System aus Gefühlen, Gedanken und Glaubenssätzen im Zusammenhang mit Ihrem persönlichen Thema aktuell aussieht. Sie haben dadurch die Möglichkeit, ihre Gewohnheiten und Muster mit Distanz zu betrachten.

Da ich Expertin für persönliche Entwicklung bin, biete ich Ihnen einen sicheren Flug: Sie werden keine Höhenangst bekommen, dafür aber einen klareren Überblick über Ihre gesamte Situation – und so schneller und bewusster Ihrem Ziel entgegenfliegen.

 

Was ist Coaching?

Coachingarbeit fokussiert sich auf die Gegenwart, auf die jetzigen Bedürfnisse und Wünsche der Klient*innen, um ihre Ziele zu erreichen.

Bei einem Coaching werden am Anfang die Themen definiert und eine befristete Zeitspanne zur Bearbeitung dieser festgelegt. Oft werden 3 bis 6 Sitzungen geplant, im Laufe welcher die Klient*innen mit Hilfe der Coachingmethoden und Impulse des Coaches in sich selbst Antworten zu ihren Themen finden. Coachingarbeit ist lösungsorientiert und begleitet Menschen während ihrer Persönlichkeitsentfaltung und der Bewältigung bestimmter Herausforderungen. Das Ziel ist die Stärkung der Selbstständigkeit der Klient*innen.

Sie möchten…

… einen neuen Schritt in Ihrer Karriere wagen?
… sich bewerben?

… in Ihrem jetzigen Job anders gesehen und wahrgenommen werden?

… etwas Bestimmtes in Ihrem Leben verändern?

Sie fragen sich…

… warum es nicht so läuft, wie Sie es sich vorgestellt oder gewünscht haben?
… wohin Ihr Weg als nächstes führt?
… warum Sie immer wieder in bestimmte schwierige Situationen geraten?

… warum Sie den Schritt zur Veränderung einer unzufriedenstellenden Situation nicht wagen?

Fragen Sie sich manchmal, warum bei manchen Menschen alles rundläuft –  aber nicht bei Ihnen? Oder haben Sie den Eindruck, in Ihrem Leben oder im Job festzustecken? Ihre Motivation verloren zu haben und nicht mehr ganz genau zu wissen wohin die Reise führt?

Die Coronakrise bringt eine Menge Verunsicherungen und Veränderungen mit sich. Und vielleicht bräuchten Sie einen geschützten Raum, wo Sie in Ruhe überlegen können, wie es bei Ihnen weiter gehen soll.

Es ist nicht immer einfach zu wissen, was wir wollen. Und wenn wir es dann endlich herausgefunden haben, ist es oft nicht leicht, dazu zu stehen und das Zutrauen zu finden, unseren Wünschen aktiv nachzugehen.

Coaching hilft bei allen diesen Fragen, und dank meiner 5-STEPS-Methode gewinnen Sie schnell an Klarheit über Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Sie werden bereits nach ein bis zwei Sitzungen sehen, welche Ressourcen in Ihnen stecken und wie Sie diese einsetzen können. Wir untersuchen, wie realistisch und nachhaltig Ihre Ideen sind und erarbeiten eine persönliche Strategie für Ihren Erfolg – beruflich und privat.

Sie möchten…

… nicht mehr von Ihren Gefühlen geleitet werden?
… verstehen, warum Sie in einem bestimmten Konflikt stecken?
… eine klare Strategie zur Lösung des Konfliktes finden?

Sie fragen sich…

… warum Sie immer wieder in bestimmten Situation sehr emotional reagieren?
… wie Sie von Spannungen Abstand nehmen können?
… wie Sie mit dem/der Konfliktpartner*in umgehen sollen?
… wie Sie die Meinungsverschiedenheit lösen können?

Konflikte entstehen, ob sie ausgesprochen sind oder nicht, wenn zwei Parteien sich nicht einigen können. Wenn die Situation starke Gefühle auslöst, kann das zur dauerhaften Belastung werden.

Im Konfliktcoaching geht es als erstes darum, dass es Ihnen emotional besser geht. Die ersten Sitzungen dienen dem Verständnis und der Klarheit. Sie kommen in Kontakt mit Ihren Bedürfnissen und lernen, diese wertfrei zu formulieren, sowie Ihre Emotionen zu regulieren und zu hinterfragen

Anschließend untersuchen wir gemeinsam, welche individuellen Lösungsansätze und Strategien hilfreich für Sie sind.

Die neugewonnenen Erkenntnisse helfen schließlich dabei, Ihren persönlichen Weg zur Entschärfung der Verhältnisse zu finden.

Sie möchten…

… Ihre Gefühle „im Griff“ haben?
… aus dem Hamsterrad herauskommen?
… sich körperlich besser fühlen?

… wieder mal Spaß bei ihrer Arbeit empfinden?

Sie fragen sich…

… warum Sie nicht mehr zur Ruhe kommen?
… warum Sie so schlecht schlafen und immer müde sind?
… wie Sie bestimmte Themen loslassen könnten?

… warum Sie sich in bestimmten Situationen immer unter Druck gesetzt fühlen?

Wenn es um Stress geht, denken wir häufig, dass wir keine andere Wahl haben, als ihn auszuhalten und ziehen oft die Notbremse erst an, wenn unser Körper nicht mehr mitspielt.

Wir werden tatsächlich den Stressfaktoren des Alltags nie ganz entgehen können. Wir haben aber die Möglichkeit, unseren Stress wie Hochleistungssportler als positive Antriebskraft zu nutzen.

Ich orientiere mich in meinem Coaching an Erkenntnissen der Hirnforschung, vor allem an der Arbeit der Neurobiologin Sonia Lupien (https://www.humanstress.ca/) und den Prinzipien der MBCT (Mindfulness-Based Cognitive Therapy).

Was bedeutet das für Sie?

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre Reaktionen besser verstehen und Ihr Denken neu programmieren können. Diese neue Programmierung bedarf eines regelmäßigen Trainings, das sich über drei Monate verteilt und selbstständig zuhause weitergeführt werden kann.

In der ersten Phase der Coachingarbeit zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr aktuelles Stressniveau regulieren, reduzieren und stabilisieren können.

Wir untersuchen dann, welche Themen und Stressquellen mit Ihrer individuellen Situation verbunden sind. Im Laufe der Sitzungen entwickeln Sie ein besseres Verständnis für Ihre Reaktionen, Gedanken- und Verhaltensmuster.

Dieses Verständnis hilft Ihnen, Ihre Ansprüche zu korrigieren, den Druck immer leichter loszulassen. Sie verabschieden sich von alten Glaubenssätzen und entscheiden sich für neue. Sie nehmen eine Art Werkzeugkoffer mit, in dem Sie eine klare Strategie und einfache Tools finden, auf die sie immer wieder zurückgreifen können.

(Visited 184 times, 1 visits today)